Natur erleben mit dem NABU

Nehmen Sie teil an einer unserer Exkursionen oder besuchen Sie unseren Monats-Treff. Wir freuen uns auf Sie!

Die nächsten NABU Termine (fett) / Veranstaltungshinweise (fett kursiv)

Bilder der durchgeführten Veranstaltungen unter Bildergalerie.


Termine 2019


Naturkundlich-historische Führung auf dem Alten Friedhof

 

Nach dem überwältigenden Interesse an der ersten Führung im November 2018 haben wir uns entschlossen das Areal des historischen Friedhofes im Frühjahr noch einmal zu besuchen.

 

Mit etwas Glück blühen Ende Februar bereits Winterlinge und Krokusse, erste Bienen erwachen aus der Winterruhe und auch die Vogelwelt lässt das Ende des Winters erahnen. Zwischen den alten, von schönem Moos und Flechten bewachsenen Grabmonumenten lässt sich so manches entdecken. Eichhörnchen und Goldhähnchen tummeln sich in den Zweigen exotischer Baumriesen aus fernen Ländern und in manchem Jahr überwintern Waldohreulen auf dem Gelände.

 

Auf dieser Kurzführung mit C. Zimmermann vom NABU LB erwarten die Besucher jedoch nicht nur spannende Beobachtungen von Flora und Fauna. Auch die kunstvoll verzierten Grabmonumente lang verstorbener Ludwigsburger Persönlichkeiten, nicht zuletzt der Grablege des letzten württembergischen Königs, Wilhelm des Zweiten wollen wir besuchen.

 

Und diesmal wartet eine ganz besondere Überraschung kultureller Art auf die Teilnehmer. Die Remsecker Schauspielerin Karin Sinn wird zu Gast auf der Führung sein.

 

Mehr wird nicht verraten. Kommen sie doch einfach mit !

 

Wann : Sonntag, 24.02.19 um 14 Uhr ( Dauer voraussichtlich 2 Stunden )

 

Wo : Treffpunkt Historische Aussegnungshalle, Haupteingang Schorndorfer Straße, Alter Friedhof LB

 

Wer : Leitung Carolin Zimmermann, NABU LB

 

Unsere Führungen sind kostenlos und offen für Jedermann und Frau. Über Spenden für die Naturschutzarbeit des NABU LB freuen wir uns.

 

Diese Kurzführung ist bestens für Ältere, leicht Gehbehinderte und auch Kinder geeignet. Wir gehen langsam und die Strecke ist nicht allzu lang. Denken Sie an warme Kleidung, da wir auch einmal länger stehen.


Offener Treff der NABU Ortsgruppe Ludwigsburg

Am Dienstag, den 26.02.2019 treffen sich die Aktiven des NABU LB erstmals zu einem offenen Treff in der Casa melifera am Hungerberg. Mitglieder und an Naturschutz Interessierte Nicht-Mitglieder sind gleichermaßen willkommen. Gerne beantworten wir Fragen, informieren, geben Naturschutz-Tipps und freuen uns über Anregungen. Sie können sich vorstellen selbst im NABU aktiv zu werden ? Dann kommen sie doch vorbei und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

Beginn ist um 19 Uhr.


Führung zum Vogel des Jahres 2019 – Der Feldlerche

 

Wann : Sonntag, 17.03.19 um 8.30 Uhr

Treffpunkt : P Deponie am Lemberg ( Anfahrt über Poppenweiler, „Besen-Route“ )

Leitung : Carolin Zimmermann

 

Der Vogel des Jahres 2019 steht exemplarisch für alle Arten des Offenlandes. Die Feldlerche leidet wie all diese Tiere und Pflanzen unter der Intensivierung der Landwirtschaft. In unserer ausgeräumten Agrarlandschaft gibt es kaum noch strukturreiche Heckensäume oder Feldraine. Unerwünschte Feldkräuter wurden mit Herbiziden oder durch starke Düngung jahrzehntelang vernichtet. Die Agrarlandschaft ist heute überwiegend grün.

Bunte Blühpflanzen sucht man vergebens.Insekten finden keine Nahrung mehr.Ein fataler Kreislauf. Wachtel und Kiebitz sind als Brutvögel bereits verschwunden.Rebhuhn und Feldlerche sind in unserem Landkreis noch zu finden. Doch inzwischen führen zunehmende Freizeitaktivitäten in Feld und Flur zu Störungen am Brutplatz des einst weit verbreiteten Bodenbrüters.

 

Der Singflug der Feldlerche gehört für viele unwiderruflich zum Frühlingsbeginn. Wie lange wird er noch zu hören sein ? Von einem nötigen Wandel in der Agrarpolitik ist die Rede. Doch auch wir Verbraucher müssen unser (Einkaufs)Verhalten ändern.

 

Diese Führung des NABU LB in die Feldlerchenreviere am Lemberg begibt sich auf die Suche nach den ersten Afrikaheimkehrern. Wenn Wetter und Witterung mitspielen werden wir dort das Jubilieren der Feldlerche im blauen Frühlingshimmel erleben können.

 

Wenn möglich bringen Sie bitte ein Fernglas mit. Die Strecke ist nicht länger als 2 km, führt über gut begehbare Feldwege und ist auch für Ältere und leicht Behinderte noch machbar. Die Führung ist kostenlos. Über Spenden für die Naturschutzarbeit des NABU freuen wir uns.


Frühling am Neckar

 

Datum : Sonntag, 07.04.2019

Treffpunkt : 9 Uhr an der Schleuse Poppenweiler

Leitung : Konrad Gaus

 

Der NABU Ludwigsburg lädt am 07.04.2019 zu einer Vogel- und Naturkundlichen Führung in die Zugwiesen ein.

 

Während Anfang April manche Singvögel noch nicht aus dem Süden zurückgekehrt sind, sind andere Arten bereits mit dem Brutgeschäft zu Gange. So können wir damit rechnen, schon ersten Nachwuchs zu sichten oder auch durchziehende Vogelarten, welche die Zugwiesen als Rastgebiet auf dem Weg ins Brutgebiet nutzen. Auch bei der Vegetation werden wir Pflanzen sehen, die bereits blühen, während andere noch nicht so weit sind.

 

Start ist um 9 Uhr an der Schleuse Poppenweiler, die Führung dauert 1,5 bis 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung ist kostenlos, wobei eine Spende für die Naturschutzarbeit des NABU erwünscht ist. Es empfiehlt sich, ein Fernglas mitzubringen.


Aktionstag - Heimische Vogelwelt

Datum : Sonntag, 07.04.2019

Ort : Casa Mellifera, Marbacher Straße, Ludwigsburg

Uhrzeit : 13 bis 17 Uhr

 

Nistkastenbau und Ausstellung über die Vögel der Zugwiesen mit dem NABU Ludwigsburg und der Umwelakademie Baden-Württemberg. Zudem viel Wissenswertes über Vögel und ein Quiz für Agendadiplom-Kinder. Dieses Jahr werden die Bausätze von der Karlshöhe Ludwigsburg eigens für den Aktionsplan gefertigt. Zwei Modelle stehen zur Auswahl bereit - Meisenkasten und Halbhöhlenkasten.

 

Bewirtung mit Fairtrade-Kaffee und hausgemachtem Kuchen durch den Freundeskreis Casa Mellifera.


Naturkundliche Führung in die Streuobstwiesen bei Hochberg

 

Wann : Sonntag 28.04.2019 um 9 Uhr

Wo : Treffpunkt - Wendeplatte am Ende der Haldenstraße am Hochberger Wald

 

Die artenreichen Streuobstwiesen am Hochberger Wald sind das Ziel dieser Führung. Steinkauz,  Gartenrotschwanz, Kleinspecht und Wendehals leben hier. Die alten Bäume mit hohem Totholzanteil bieten Quartiere für Fledermäuse und Insekten. Doch Klimawandel und Vernachlässigung der arbeitsintensiven Hochstammkulturen bedrohen diese urschwäbische Kulturlandschaft. Die zunehmende Nutzung als Freizeitgelände, die mit oft illegalen Einzäunungen, Hüttenbau und Störungen für die empfindliche Tierwelt einhergeht, sorgt für weitere Probleme.

 

Die Naturschutzwartin C. Zimmermann erläutert diese und informiert über die Tier- und Pflanzenwelt.

 

Bitte denken Sie an wetterfeste Bekleidung. Fernglas sinnvoll. Die Strecke führt über unbefestigte, aber weitgehend ebene Feldwege. Tourenlänge unter 3 km. Die Führung ist kostenlos. Über Spenden für die Naturschutzarbeit des NABU LB freuen wir uns.


Tagesfahrt nach Waghäusel

Datum: 05. Mai 2019

Die Tagsfahrt im Jahr 2018 hat großen Anklang gefunden und wird dieses Jahr wiederholt.

Oranisiert wird diese von der Volkshochschule Ludwigsburg.

 

Vogelkundliche Tagesfahrt ins Naturschutzgebiet Waghäusel

 

Das Naturschutzgebiet Wagbachniederung ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel für Naturfreunde aus ganz Deutschland geworden. Einen großen Teil der etwa 40 Paare Purpurreiher, die in Deutschland brüten, kann man in der Wagbachniederung sehen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit aus getarnten Beobachtungshütten verschiedene Enten-arten, Rohrweihen, Regenpfeifer sowie mit Bartmeisen und Blaukehlchen höchst attraktive Kleinvögel zu erleben. Hier ist ein "Paradies aus Menschenhand" entstanden, nachdem man eine Rheinschleife viele Jahre als Schlammdeponie der Zuckerfabrik benutzt hatte.

 

Die Wanderung wird etwa 3 bis 4 Stunden dauern. Es empfiehlt sich, ein kleines Vesper mitzubringen. Auf der Heimfahrt ist der Besuch eines Cafes geplant, um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

 

Abfahrt am Busbahnhof Ludwigsburg Steig 14 um 7 Uhr. Rückkehr gegen 19 Uhr

 

Termin: Sonntag, 05. Mai 2019, 7 -19 Uhr

 

Leitung: Dr. Rainer Ertel

 

Anmeldung über die VHS Ludwigsburg

 

Nummer 1911339

 

Gebühr: 45,00 €

Anmeldungen unter vhs@vhs-ludwigsburg.de oder Tel. 07141 910 2438

 

Direkt zur VHS www.vhs-ludwigsburg.de

Bildergalerie Waghäusel


NABU Termine im Landkreis Ludwigsburg und Umfeld